Was ist das Reich Gottes?

Am Mittwoch, dem 11. Juni 2014 diente Apostel Wosnitzka der Gemeinde Falkenstein im Vogtland. In seiner Begleitung waren Bezirksältester Thomas Blank und Bezirksevangelist Hans Sammler.

Für den Gottesdienst verwendete der Apostel das Bibelwort aus Römer 14,17:

"Denn das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem heiligen Geiste."

In seiner Predigt ging er im Besonderen auf den erst wenige Tage zurückliegenden Internationalen Kirchentag unserer Kirche in München ein, welcher unter ähnlichem Motto stand: „Siehe, das Reich Gottes ist mitten unter euch.“

Im Gottesdienst wurden die Zwillinge Ella und Charly Herrmann von ihrer Mama und Oma an den Altar getragen, wo sie die Gabe des Heiligen Geistes empfingen.
Eigentlich sollte noch ein weiteres Kleinkind, Luise Zeuner, versiegelt werden.
Krankheitsbedingt konnte diese Heilige Versiegelung jedoch erst einige Wochen später in der Nachbargemeinde Oelsnitz stattfinden.

Des Weiteren wurde Diakon Bernd Reuter nach 37-jähriger Amtstätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Den Gottesdienst erlebten 79 Glaubensgeschwister und Gäste. Besonders freute sich die Gemeinde über den Besuch des evangelischen Pfarrers einer Nachbarstadt.

Text/Fotos: D.R.